Skiunion

PETTENBACH

Alle Berichte

Zeitgleiche Tagessieger beim „Fun-Race“ der SU TRITEC Pettenbach!

Grünau im Almtal: Kasberg | Auf die Hundertstel-Sekunde genau meisterten Quentin KREISEDER ( U 11/12, USC Grünau) und Mathias BERGTHALER (U 15/16, SAC St: Konrad) in 38,21sec. als Tagesschnellste unter 117 Teilnehmer/innen den Hindernisparcours (RTL- u. Slalom-Elemente, Wellenbahn und Schanzen)beim „Funrace“ der SU TRITEC Pettenbach am 11. März auf dem Kasberg-Nordhang.
Laura KAUFMANN (U 9/10, USC Seyr Dach Vorchdorf) ) gewann in 41,42 sec. die Mädchen-Wertung.

1. Quentin Kreiseder
1. Lorenz Graef (beide USC Asmag Grünau Kasberg) feierten in der Klasse U 11/12 einen Doppelsieg vor 3. Eder Dominik (WSV VB Scharnstein) ,auf das „Stockerl“ sprangen auch:


1. Alisa Gierlinger (Schiunion BÖHMERWALD)
2. Bachmair Valentina (WSV VB Scharnstein)
3. Stieglbauer Freyja (USC Grünau-Kasberg)

1. Kristina Dämon (USC Seyr Dach Vorchdorf)
2. Neubauer Amanda
3. Wallner Leni (beide WSV VB Scharnstein)

1. Kaufmann Laura (USC Seyr Dach Vorchdorf)
2. Kefer Theresa (USC Grünau-Kasberg)
3. Kaufmann Leonie (USC Seyr Dach Vorchdorf)


1. Lisa-Maria Lugmair (SU TRITEC Pettenbach)
2. Leberbauer Anna (USC Grünau-Kasberg)
3. Gillesberger Sophie (SAC St. Konrad)

1. Kerstin Stadler
2. Leberbauer Anna (beide USC Grünau-Kasberg)
3. Gillesberger Sophie (SAC St. Konrad)

1. Finn Grussovar (SU TRITEC Pettenbach)
2. Graf Niklas (Wintersportverein Windischgarsten)
3. Prem Nicolas (USC Seyr Dach Vorchdorf)

1. Paul Gebetsroither (SV Weyregg)
2. Auinger Simon (USC Grünau-Kasberg)
3. Jamnig Jakob (Schiunion BÖHMERWALD Haderer)

1. Peter GABRIEL (U Bad Leonfelden)
2. Leberbauer Leo (USC Grünau-Kasberg)
3. Drack Konrad (USC Grünau-Kasberg)

1. Kurt BLEIER (USC Grünau-Kasberg)
2. Lugmair Johannes
3. Aigner Leon (beide SchiUnion Pettenbach).

Veranstalter SU TRITEC Pettenbach bot den 122 Starter/Innen aus dem ganzen Bundesland tolle Bedingungen, nur 5 Läufer/innen kamen nicht in die Wertung, auch die sportliche Ausbeute der Veranstalter konnte sich sehen lassen:
Nicht nur Finn Grussovar schlug sich wieder bravourös!

Lisa-Maria Lugmair (SU TRITEC Pettenbach) gewann die Klasse U11/12 und mit einer Sonderleistung wartete wieder Pettenbachs großes Talent Finn Grussovar auf: der 6-jährige gewann bei den Bambini in 43,20 sec, belegte damit unter 66 Burschen Rang 10 und eroberte im gesamten Teilnehmerfeld unter 117 gewerteten Läufer/innen den hervorragenden Rang 16 (!!).
Für weitere Spitzenplätze der Skiunion TRITEC Pettenbach sorgten aber auch: außer Johannes Lugmair und Leon Aigner ( U13/14), als Vierte:Laurin Lechner (U 11/12), Lechner Fabian (Bambini), Barbara Rapperstorfer (Bambini) , 5. Marielle Glück (U9/10), 6. Anna Rapperstorfer, (Bambini) , Nicola Aigner (U 8), 7. Sophie Atzlinger (U 11/12),8. Matthias Resch (Bambini), 9. Miriam Fischer (U 9/10), 11. Lukas Mayrhofer (Kinder U8), Nicolas Mayer (U9/10).
Bericht: Helmut Pichler